Grøndal

Sitzung 201: There Be Monsters!

In welcher der Kraken angreift

In einem verschneiten Tal hoch im Norden, das von der Zeit vergessen wurde und wo noch Mammuths und Säberlzahntiger über die weite Tundra ziehen, ist ein uralter, fast vergessener Gott erwacht. Nergal, Herr der Ungewollten und Verstossenen, versuchte mit Hilfe des Chaoskultes der Dunkelzwerge in die Welt der Sterblichen einzutreten. Doch seine Pläne wurden durchkreuzt von einer Gruppe furchtloser Helden.

Und nun, etwas ganz anderes, ganz woanders…

by Jeff Brown

Die Küstenstadt Tel-Var ist das Zentrum für Reisen und Handel im Golf von Kahlom. Nach einer Reihe aufregender Abenteuer, welche die Wache als “Verbrechen” bezeichnen wollen, kam eine Gruppe von Abenteurer zum Schluss, dass es eine gute Idee wäre, das Land zu verlassen. Dazu haben sie Überfahrt über den Proelischen Ozean gebucht.

Schon nach kurzer Zeit wurde ihr Schiff von einem Sturm überrascht. Gleichzeitig dachte ein Monster der Tiefsee, es wäre eine gute Idee, das Schiff als sein Abendessen auszuwählen. Hoid versuchte zuerst, die Ladung des Schiffs zu sichern, während Andariel dem Captain half, das Schiff zu stabilisieren. Einar, der zuvor Ausschau hielt bekämpfte die Arme des Kraken, die das Schiff festhielten während Sassalius seekrank wurde und sich in den Kochtopf übergab. Mit einem kleinen alkoholischen Aufmunterer erfasste er neuen Mut und kam Hoid in letzter Minute zu hilfe und rettete ihn vor einem Tod durch Krakenarm.

Comments

jonasblatter jonasblatter

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.