Grøndal

Sitzung 5

Die Falle der Duergar

Die Wölfe und der Runenstein

Durga entzifferte die Runen auf den Ritualstein in der Mine als das zwergische Wort für “Drache”.

Währenddessen verfolgte Halek einen Ork in eine Seitenhöhle, wo sich ein Käfig voller Warge befand. Halek vermochte die Wölfe davon zu überzeugen, im Gegenzug zu ihrer Befreiung, die Gruppe in Ruhe zu lassen.

Die Falle der Duergar

Astrafel und Durga trafen einen misstrauischen Zwerg beim Runenstein. Nach einer etwas missglückten Gesangseinlage durch Astrafel liess sich scheinbar doch das Vertrauen des Zwergs gewinnen, der sich als Balgr vorstellte. Er forderte die Gruppe auf, mitzukommen, und versprach ihnen etwas zu essen.

Astrafel erkannte im letzten Moment, dass es sich dabei um eine Falle handelte, und konnte sich und Halek davor bewahren, wie Sue und Durga durch Gas ausser Gefecht gesetzt zu werden.

Kampf gegen die Duergar – Teil I

Sue und Durga erwachten in einer Zelle, schafften es jedoch ihren Wärter zu überwältigen und auszubrechen. Unterdessen hatten sich Halek und Astrafel mit Hilfe von Ding Zugang zu den Räumen der Duergar verschafft. Es wurden alle Duergar überwältigt und getötet, die sich in den Räumen aufgehalten hatten – einer durfte sich jedoch als Zombie “Hans” noch weiter nützlich machen und Wache stehen, während unsere Helden sich etwas erholten und neue Kräfte sammelten.

Kampf gegen die Duergar – Teil II

Nach einem Kampf in unnatürlicher Dunkelheit drangen unsere Helden über eine Treppe weiter in das Reich der Duergar vor. Dort machten sie eine grausige Entdeckung: Die Zwerge aus der Zwergenstadt, von denen die Miene gebaut worden war, wurden alle ermordet und in einem Raum aufgestapelt.
Angesichts dieses Verbrechens schwur Durga einen heiligen Eid, dieses Verbrechen im Namen Amboss’ zu sühnen.

Nachdem man erst die Befürchtung hatte, es mit einem Drachen zu tun zu bekommen, erwies es sich, dass die entsprechenden Spuren auf der Treppe durch einen Golem hinterlassen wurden. Obwohl sie es wieder mit unnatürlicher Dunkelheit zu tun hatten, besiegten unseren Helden die Duergar in einem fulminanten Kampf. Trotz der Dunkelheit gelang es Halek, den Duergar-Runenschmied mit einem wohlgezielten Pfeil zu erschiessen, wodurch auch die Dunkelheit aufgehoben war.
Sue erledigte im Alleingang den Golem mit zwei Schwerthieben.

Der letzte überlebende Duergar wurde von Durga befragt, wobei er einsehen musste, dass Amboss vielleicht doch mehr Macht hat als die Chaosgötter, die die Duergar anbeten!

Comments

meovander meovander

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.