Bornhold

Die Hafenstadt auf Briesland, schäbig, heruntergekommen, schiefe Häuser aus Stein und Holz mit einem dicken Wald von Kaminen. Die oberen Stockwerke der Häuser hängen über und verdunkeln die Gassen und Strassen.

by AlcoholicHamster

moderate, guard, market, guild, history, growing

Guilde: Söldner
Geschichte: Alte Seeräuberstätte
Benötigt: Nahrung

Gasthaus: Das Ende der Welt

Unfreundliche Kneipe und Hauptsitz der Söldnergilde. Die meisten Gäste mögen keine Abenteuer und “verteidigen ihr Metier” gern mit ihren Fäusten. Aus diesem Grund hat die Gastwirtin, eine Zwergin namens Gerty, immer eine geladene Armbrust hinter der Theke.

Kapelle des Lichts

Auf einer kleinen, Bornhold vorgelagerten Insel steht eine für diese Stadt zu gross geratene Kirche mit bemalten Glasfenstern. Die Kapelle ist Sitz des Templerordens des Lichts, Anhänger der Sonnengöttin Aurora, eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, jegliche Art von schwarzer Magie zu bekämpfen. Unter der Führung des ruchlosen Reimart “dem Grauen” halten sie eine Art parallele Jurisdiktion in Bornhold.

Fischmarkt

Riecht nach Fisch. Hier kann man alles kaufen. Ja, ich weiss, er heisst FISCHmarkt, aber der Name ist nur ein historisches Überbleibsel. Für arbeitswillige Abenteurer hängen allerlei Anzeigen an Anschlagbrettern.

Die Meovander Bibliothek

siehe: Meovander Institut der Histographischen Arkaneologie

Eine Sektion der Magiergilde, die sich auf die Erforschung historischer Ereignisse von arkaner Signifikanz spezialisiert. Diese Gelehrten sind wohl die exzentrischsten Idio(synkra)ten, die man unter allen Magiern finden kann, und das ist harte Konkurrenz.

Bornhold

Grøndal jonasblatter jonasblatter